So können Sie helfen

Die Arbeit eines Hospizes finanziert sich über die Pflege- und die Krankenversicherung. Außerdem sind Hospize gesetzlich verpflichtet, einen Teil der Kosten aus allgemeinen Spenden zu decken.

Aus unserer christlichen Haltung heraus ist es uns ein Anliegen, für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Vermögen und Religion, Herberge für den letzten Lebensabschnitt zu sein.

Der Aufenthalt in einem Hospiz finanziert sich zunächst über die Pflege- und Krankenversicherungen. Jedoch ist das Hospiz Karl Josef, wie alle Hospize, gesetzlich verpflichtet, einen Teil der jährlich anfallenden Kosten durch Spenden zu decken. Umso dankbarer sind wir, wenn Sie die Hospizbewegung ideell mittragen, ehrenamtlich bei uns mitarbeiten oder unser Hospiz durch eine Spende unterstützen (hier ist die Spendenkarte abrufbar).

Herzlichen Dank!

 

Spendenkonto:

Gemeinnütziges Hospiz Karl Josef gGmbH
Sparkasse Freiburg – Nördl. Breisgau

IBAN DE52 6805 0101 0010 0871 09
BIC FRSPDE66XXX