In Geborgenheit sterben

Die meisten Menschen wünschen sich, in der eigenen vertrauten Umgebung zu sterben. Nicht immer ist das möglich. Eine Alternative ist die umfassende Betreuung in einem Hospiz.

Ein Hospiz ist ein Ort des Lebens. In freundlicher und familiärer Umgebung erfahren Menschen in ihrer letzten Lebensphase eine ganzheitliche Betreuung.

Wichtig ist eine moderne Schmerztherapie (Palliative Care), d.h. die lindernde Behandlung von Schmerzen und anderen körperlichen Beschwerden sowie eine Pflege, welche auf die Bedürfnisse der Patienten eingeht und auch die psychosoziale Begleitung und Seelsorge einschließt.

Ebenso gehört das Lebensumfeld des sterbenden Menschen dazu. Angehörige und Freunde sind herzlich willkommen.
Durch das enge Zusammenwirken von Fachpersonal, Angehörigen und ehrenamtlichen Hospizhelfern/innen ist eine gute und verlässliche Pflege und eine intensive menschliche Begleitung gegeben.

Auch die betroffenen Familien und Freunde werden in ihrer Trauer begleitet und in der Bewältung ihrer Lebenssituation unterstützt.


Impressum